Tischtennis

Wer Tischtennis im Rollstuhl in und um Frankfurt spielen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Tischtennis ist neben Basketball eine der beliebtesten Sportarten im Rollstuhl, für jedes Alter geeignet und unabhängig davon ob man nur aus Spaß spielt oder den Wettkampf sucht. Der Einstieg ist sehr leicht möglich.

Tischtennis ist eine integrative Sportart, die auch das Spielen mit Freunden und Spielern erlaubt, die nicht behindert sind. Die Tische sind die gleichen und ein Alltagsrollstuhl ist zum Spielen völlig ausreichend.

Aktuell besteht die Abteilung Tischtennis des RSC Frankfurt aus 30 Mitgliedern, von Jugend bis Senioren mit den unterschiedlichsten Arten von Einschränkungen. Je nach Spielstärke nehmen wir an Breitensportturnieren, Mannschaftswettbewerben, Deutschen Meisterschaften, internationalen Turnieren und sogar den Paralympics teil.

Aber auch wer einfach nur Spaß haben möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns über jeden, der vorbeischaut. Schläger für ein Probetraining sind vorhanden.

Fachwart: Laurence Taburet (kommisarisch)

Tel. 0170/ 97 42 612
E-Mail:
tischtennis@rscfrankfurt.eu

 

 

Trainingszeiten:
Dienstag 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag  nach Absprache

Trainingsstätte:
Turnhalle (A Bau) der BG-Unfallklinik
Friedberger Landstraße 430
60389 Frankfurt a. M.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

RSC Partner

Seit vielen Jahren arbeitet der Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt e.V. mit folgenden Unternehmen und Verbänden eng und vertrauensvoll zusammen.

© 2022 Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt e.V.